07.11.2017 in Fraktion von SPD Walldorf

Stabwechsel bei der SPD Fraktion im Walldorfer Gemeinderat

 
Manfred Zuber, Fraktionsvorsitzender bedankt sich bei Klaus Winnes für seine Arbeit

Danke Klaus Winnes – Willkommen Christian Schick

Stabwechsel bei der SPD Fraktion im Walldorfer Gemeinderat. Klaus Winnes geht aus familiären Gründen und Christian Schick rückt nach. Klaus Winnes ist seit Januar 1972, also 45 Jahren Mitglied in der SPD Walldorf.

Seit 1999 ist er Gemeinderat in Walldorf und wurde 2004, 2009 und 2014 jeweils mit sehr guten Stimmergebnissen wiedergewählt. 11 Jahre war er als ehrenamtlicher Bürgermeister-Stellvertreter tätig. Die Ehrenstele und die Nadel des Gemeindetags BaWü für 10-jährige Mitgliedschaft im GR hat er bereits dafür erhalten. Klaus hat das Ohr bei den Menschen. Ihn spricht man an, wenn man etwas auf dem Herzen hat, wenn man sich über etwas geärgert hat und wenn man seine Hilfe braucht.

 

15.05.2017 in Fraktion von SPD Walldorf

SPD-Kreistagsfraktion informierte sich

 

Hier können Sie den vollständigen Bericht lesen, der in der Walldorfer Rundschau aufgrund der Richtlinien nicht komplett abgedruckt wurde:

SPD-Kreistagsfraktion informierte sich

Unser Fraktionsvorsitzender Manfred Zuber berichtete in der letzten Sitzung von der Besichtigung des Schwetzinger Kreiskrankenhauses durch die Kreistagsfraktion. Die Fraktion hatte hierzu auch Gemeinderäte der umliegenden Gemeinden eingeladen. Aus Walldorf war neben Kreis- und Stadtrat Manfred Zuber auch Stadträtin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau dabei.

Der Geschäftsführer der Gesundheitszentren Rhein-Neckar (GRN), Rüdiger Burger, begrüßte die Kommunalpolitiker in der nach dem Umbau völlig neu gestalteten Eingangshalle des Kreiskrankenhauses und führte sie zunächst durch die neuen Räume des ärztlichen Bereitschafts- bzw. Notfalldienstes, der ja inzwischen von Wiesloch an das Krankenhaus Schwetzingen verlagert worden ist. Danach gab den etwa 30 Gästen anschließend einen Überblick über die Gesundheitszentren des Rhein-Neckar-Kreises und beantwortete zahlreiche Fragen.

 

20.03.2017 in Fraktion von SPD Walldorf

Walldorf - in weiten Bereichen ungenügender Handy-Empfang

 
SPD Fraktion: Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Petra Wahl, Manfred Zuber, Klaus Winnes, Elisabeth Krämer, Lorenz Kachler

Immer wieder werden wir von Bewohnern besonders aus dem Walldorfer Norden auf den sehr schlechten Handy-Empfang hingewiesen. Dies hatte uns bereits öfter zu Anfragen bei der Verwaltung mit der Bitte um Abhilfe veranlasst. Vor kurzem hatten sich nun Vorstand und Fraktion der SPD mit ihren Handys auf den Weg gemacht um die Mobilfunkverbindung in Walldorf zu testen. „Das ist einfach“, so Lorenz Kachler, jedes Handy zeigt die Stärke der Verbindung entweder durch Balken oder Symbole. Wenn statt der 5 möglichen Balken/Symbole nur einer oder zwei zu sehen sind (wie in unserem Foto gezeigt), wird die Leistung des eigenen Handys beim Verbindungsaufbau deutlich erhöht, um die Verbindung herzustellen. „Genau das ist aber das Problem“, stellt Andrea Schröder-Ritzrau klar, „jeder der in solchen Gebieten mit dem Handy telefoniert, setzt sich durch sein eigenes Handy, dass dann mit maximaler Leistung den Verbindungsaufbau versucht, direkt am Kopf einer vielfach erhöhten Energieflussdichte aus, die dann durchaus im Grenzwertbereich der empfohlenen Belastung liegen kann."

 

15.07.2016 in Fraktion von SPD Walldorf

SPD für eine schnelle Umsetzung des Wohnungsbauprojekt Bürgermeister Willinger Straße

 

Die SPD-Fraktion stimmt vor allem im Interesse einer zügigen Umsetzung des drin­gend notwendigen städtischen Wohnungsbauvorhabens an der Bürgermeister-Wil­linger-Straße gegen eine Beantragung von Fördermitteln aus dem Lan­deswohnraumförderprogramm.

Sicherlich würde die SPD-Fraktion auch gerne diese Fördermittel „mitnehmen“.   Die Stadt müsste dann aber aufgrund der Förderbedin­gungen die bereits für einen Teil der Gewerke erfolgte Ausschreibung  aufheben und wäre, da bereits Ausschreibungsergebnisse in Höhe von ca. 1,5 Mio. € vorliegen, für den entgangenen Gewinn der preisgünstigsten wirtschaftlichen Anbieter entschädigungspflichtig. Die Höhe dieser Entschädigungen lässt sich zu diesem Zeitpunkt nicht beziffern und außerdem  ist  ebenfalls  nicht klar, ob die Stadt Walldorf diese Fördergelder tatsächlich bekäme. Zwei gewichtige Argumente, so der  Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion, Manfred Zuber, gegen den Antrag der Grünen zu stimmen.

 

05.07.2016 in Fraktion von SPD Walldorf

Waldstadion erstrahlt im neuen Glanz

 
Fraktion der SPD im Waldstadion

Die SPD Fraktion war mit von der Partie bei der  Einweihung des neu sanierten Waldstadions.
Mit der umfangreichen Sanierungsmaßnahme des in die Jahre gekommenen Stadions ist eine zeitgemäße, moderne Sportanlage entstanden. Das Ergebnis hat die SPD Fraktion überzeugt.
Die Zuschauer und Gäste sahen trotz ungünstiger Witterung spannende Wettkämpfe auf hohem Niveau mit tollen Leistungen der Walldorfer  Athletinnen und Athleten.
Manfred Zuber, der ja in jungen Jahren bei den Leichtathleten sehr aktiv war,
hat sich sehr über die Zuschauer- Resonanz gefreut. „ Das sanierte Stadion hat eine perfekte Kulisse für die U 18-Gala der Leichtathleten geboten. Es wäre schön, wenn es der Leichtathletik-Abteilung gelingen würde, weitere interessante Wettkämpfe ins "Schmuckkästchen " nach Walldorf zu holen.“

 

Herzlich willkommen!

Demokratie lebt vom Mitmachen. Das bedeutet die vermehrte Einbeziehung der Bürger in Entscheidungsprozesse. Wir freuen uns über konstruktive Anregungen und einen lebendigen Gedankenaustausch.

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

 

Wetter in St. Leon-Rot