150 Kommunale Flüchtlingsbeauftragte und Integrationsbeauftragte – Gemeinden des Wahlkreises sind dabei

Veröffentlicht am 23.12.2015 in Pressemitteilungen

Seit dem Jahr 2013 unterstützt das Land mit der Verwaltungsvorschrift (VwV) Integration die Integrationsarbeit auf kommunaler Ebene. Kreise, Städte, Gemeinden und freie Träger können sich mit Projekten zur Stärkung kommunaler Strukturen, zur Elternbeteiligung am Bildungsweg ihrer Kinder oder zur Verbesserung der Teilhabe für eine Förderung des Landes bewerben.

Das Integrationsministerium will damit die Kreise, Städte und Kommunen unterstützen bei der großen Aufgabe der Flüchtlingsaufnahme.

„Kommunale Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte sind ein wichtiger Baustein“, so SPD Landtagskandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, „ auch Walldorf steht vor großen Herausforderungen bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen. Sehr habe ich mich gefreut zu hören, dass Walldorf mit zwei Stellen, einem Finanzvolumen von 105.000€, bei der Fördermaßnahme bedacht wurde.“

Walldorf setzt auf dezentrale Anschlussunterbringung und kann daher insbesondere hauptamtliches Personal gut einsetzen, um Konflikte mit der Bevölkerung zu vermeiden und den Zusammenhalt in der Kommune zu stärken. Dasselbe gelte für Leimen und für den Gemeindeverwaltungsverband Rauenberg, die, zum Wahlkreis gehörend, ebenfalls mit jeweils 105.000 bzw. 52.500 bedacht sind. Unbezahlbar sind derzeit die vielen, vielen Ehrenamtlichen, die sich in Walldorf und in den anderen Orten engagieren, so Schröder-Ritzrau weiter, und denen großer Dank gilt. Dem kann auch Lars Castellucci, MdB nur zustimmen.

Das Antragsvolumen hat sich im Vergleich zur Förderrunde 2015 mehr als verdoppelt. Die Steigerung beruht hauptsächlich auf den Maßnahmen im Flüchtlingsbereich. Dies zeigt, dass die Kommunen hier sehr engagiert sind und dass die Integrationsministerin Bilkay Öney mit der Förderung von Flüchtlingsbeauftragten die richtige Antwort gefunden hat.

 

Homepage Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Herzlich willkommen!

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

Unsere Landtagskandidatin

https://andrea.schroeder-ritzrau.de/

 

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag

05.03.2021 11:06
Berliner Zeilen 3/21.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, diese Woche gab es gute Nachrichten für den Wahlkreis: Drei Millionen Euro aus dem Bundesförderprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" gehen für den Neubau des Hallenbades nach Eberbach. Dafür haben mein Kollege Martin Gerster aus dem Haushaltsausschuss und ich uns intensiv eingesetzt. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.rnz.de/nachrichten/eberbach_artikel,-hoechstfoerderung-eberbach-erhaelt-die-drei-millionen-bundeszuschuss-fuers-bad-_arid,635944.html Gestern haben wir im Bundestag formal per Beschluss festgestellt, dass wir

SPD-Bundestagsabgeordneter lädt junge Leute ein Auch in der aktuellen Situation lässt es sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci nicht nehmen, mit jungen Leute über Politik zu diskutieren. Deshalb findet das nächste "Pizza & Politik" als Videokonferenz über Zoom statt. Junge Leute können von zuhause aus dabei sein und mitdiskutieren. Neben Lars Castellucci werden auch die SPD-Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau und ihr Zweitkandidat Jaric Krumpholz anwesend sein und sich den Fragen der jungen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci und der Eberbacher Gemeinderat und Kandidat der SPD für die Landtagswahl, Jan-Peter Röderer, unterstützen den Antrag der Gemeinde Eberbach auf Finanzmittel des Bundes zum Bau eines neuen Hallenbades. "Das Hallenbad hier unten an der Au stammt noch aus den frühen 70er-Jahren. Es wurde über die Jahrzehnte mit viel Geld der Stadt und persönlichem Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Stand gehalten und gepflegt. Es entspricht aber

Unser Landtagsabgeordneter