Besuch beim Dämmerschoppen des SPD Ortsvereins Neulußheim

Veröffentlicht am 21.05.2019 in Ortsverein

Der "Dämmerschoppen", zu dem die Neulußheimer SPD vergangene Woche eingeladen hatte, war sehr gut besucht. Er findet in der Regel zweimal im Jahr statt und bietet Gelegenheit, sich zu treffen und auszutauschen. 
Diesmal fand er also kurz vor den Kommunal-, Kreistags- und Europawahlen statt, ein Umstand, der sich natürlich auch in den Gesprächen niederschlug.
Die Neulußheimer Genossinnen und Genossen hatten den Abend mit viel 
Engagement vorbereitet, und das nicht nur in der Bewirtung, sondern auch im Blick auf die Musik. Für eine besondere Stimmung nämlich sorgte die Band "Stefan Zirkel & SO!", deren Musikmotto  lautet "Kennt jeder, 
spielt keiner", das sich, wie die Band selbst schreibt, auf längst verschollen geglaubte Songs der letzten fünf Jahrzehnte bezieht, kombiniert mit deutschschrachigen Eingenkompositionen.
"Special guests" waren u. a. unsere Europakandidatin Dominique Odar und Kreistagskandidatin Dr. Andreas Schröder-Ritzrau, auch die langjährige Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein hatte es sich nicht nehmen lassen, die Runde zu beehren.
Über ein herzliches Willkommen bei der Nachbar-SPD konnte ich mich als 
St. Leon-Roter Genossin freuen (hier zusammen auf dem Bild mit D. Odar 
und A. Schröder-Ritzrau), ein Anlaß, sich auch über künftige Kontakte zu 
verständigen.
Ein gelungener Abend, der in Erinnerung bleiben wird!
Gerda Kunkel

 

Herzlich willkommen!

Demokratie lebt vom Mitmachen. Das bedeutet die vermehrte Einbeziehung der Bürger in Entscheidungsprozesse. Wir freuen uns über konstruktive Anregungen und einen lebendigen Gedankenaustausch.

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag

Dank des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) haben jedes Jahr Schülerinnen und Schüler sowie jungen Berufstätige die Möglichkeit, ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Bundestags- und Kongressabgeordnete übernehmen während des Austauschjahres die Patenschaft für junge Leute aus ihrem Wahlkreis. Ich rufe junge Menschen aus meinem Wahlkreis Rhein-Neckar dazu auf, sich zu bewerben: Ich habe als Student selbst ein Jahr im Land der unbegrenzten Möglichkeiten verbracht und weiß, wie prägend eine solche

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales legte einen Änderungsentwurf für die Versorgungsmedizin-Verordnung (VersMedV) vor, in dem die Grundlage der zukünftigen Einstufung von Schwerbehindertengraden neu geregelt werden soll. Viele Schwerbehindertenvertretungen in den Betrieben sind von dem neuen Änderungsentwurf für die VersMedV verunsichert und befürchten das schwerbehinderte Menschen in Zukunft schlechter gestellt werden und es schwerer haben werden ihre Bedürfnisse geltend zu machen. Deshalb wurden gegen diese Änderungen auch in Betrieben in

Zu Gast bei dem Meckesheimer Familienunternehmen KRESS Fahrzeugbau wurde ich sehr herzlich empfangen und nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Unternehmens durch den Geschäftsführer Joachim Kress durch die Fertigungsanlagen geführt. Der Kontakt zur Firma hatte sich in Berlin auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Mai dieses Jahres ergeben. Dort stellte KRESS Fahrzeugbau seinen innovativen Kühlkoffer für Kühlfahrzeuge vor. Finanziell unterstützt wurde die

Unser Landtagsabgeordneter