Kommt die von uns beantragte Bedarfsampel in der Walzrute endlich?

Veröffentlicht am 06.08.2018 in Gemeinderatsfraktion

Schnurgerade Walzrute-die SPD Walldorf Bedarfsampel für sicheren Überweg

 

Unser Fraktionsmitglied Christian Schick – selbst wohnhaft in Walldorf-Süd –berichtete in der letzten Vorbesprechung zur Gemeinderatssitzung, dass er und andere Anwohner gesehen haben, dass Verkehrszählungen im Bereich der Walzrute durchgeführt werden bzw. wurden.

 

Daraufhin fragte Stadträtin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau in der Fragestunde des Gemeinderats an, ob derzeit Verkehrszählungen im Bereich der Walzrute durchgeführt werden. Weiterhin möchte die SPD erfahren, ob diese Verkehrszählungen im Zusammenhang mit unserem Antrag zur Schulwegsicherung Walldorf-Süd stehen, den wir bereits am 29. Juli 2016 gestellt haben, um dort eine Bedarfsampel zu erhalten. Den Antrag für die Bedarfsampel haben wir auch trotz der Einführung des Blitzers aufrechterhalten.

Vor allem für die Schillerschulgrundschüler ist die sichere fußläufige Erreichbarkeit der Walldorfer Mitte über die Walzrute nur mit der Bedarfsampel gewährleistet. Dies wird für noch viel mehr Kinder gelten, wenn bald der nächste Bauabschnitt Walldorf- Süd bebaut wird.

Anwohner haben die Zählungen beobachtet und es sind Fragen aufgekommen ob Zeitpunkt und Fokus der Zählungen zweckmäßig sind, wenn es um die Entscheidung „Ampel ja oder nein“ gehen sollte. Die SPD bittet die Verwaltung, darauf zu achten, dass die Zählungen, die durch die Stadt durchgeführt werden, im Rahmen der Vorgaben so verlaufen, dass sie uns unserem Ziel im Sinne der Sicherheit unserer Kinder eine Bedarfsampel einzurichten näherbringen.

Stadträtin Schröder-Ritzrau bedankte sich für ihre Fraktion und gab ihrer Hoffnung Ausdruck, dass man diesmal im Sinne der Kinder erfolgreich sei.

Zwei Jahre warten und eine teure Interimslösung mit dem Blitzer zu installieren zeigen, dass es sich lohnt dran zu bleiben, immer wieder nachzufragen und sich nicht von “Wenn und Abers“ vom Ziel abbringen zu lassen. Es gibt nichts Gutes außer man tut es - das Motto der SPD - wie auf unserer Homepage www.spd-walldorf.de zu lesen ist. In diesem Sinne fordern wir Sie auch liebe Walldorferinnen und Walldorfer kontaktieren sie die SPD-Fraktion, tun Sie es und teilen Sie uns mit, welche Themen Sie in Walldorf beschäftigen. Wo sollte der Gemeinderat tätig werden?

Verkehrstechnisch sieht die SPD-Fraktion auch an anderen Stellen Handlungsbedarf. Und Blitzer sind zwar ein Mittel um Verkehrsteilnehmer für wenige Meter zum langsam fahren zu bewegen aber kein Allheilmittel. Klar ist, dass dieser Blitzer einen anderen Standort in Walldorf findet, wenn die Bedarfsampel steht, so die Auskunft der Verwaltung an den Gemeinderat.

 

 

 

 

 

Homepage SPD Walldorf

Herzlich willkommen!

Demokratie lebt vom Mitmachen. Das bedeutet die vermehrte Einbeziehung der Bürger in Entscheidungsprozesse. Wir freuen uns über konstruktive Anregungen und einen lebendigen Gedankenaustausch.

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag

Bei "Pizza & Politik" treffe ich mich regelmäßig mit jungen Menschen aus der Umgebung und wir diskutieren über alles, was Euch gerade interessiert. Außerdem lade ich Euch zu Pizza und kalten Getränken ein. Das nächste "Pizza & Politik" findet am Mittwoch, den 3. Juli 2019, um 18:30 Uhr, in meinem Wahlkreisbüro in Wiesloch (Marktstr. 11) statt . Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter 06222-9399506 oder wahlkreis@lars-castellucci.de wird gebeten.

11.06.2019 08:55
Berliner Zeilen.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, auf solche Stunden und Tage in der SPD könnten wir alle auch gut verzichten. Andererseits: Wie immer muss es jetzt auch wieder weitergehen. In der Bundestagsfraktion haben wir mit Rolf Mützenich einen wunderbaren Kollegen für den Übergang bestimmt, den ich mir eigentlich auch für mehr als den Übergang vorstellen könnte. Und die Arbeit geht auch weiter… Wir haben am Freitag ein großes

Noch einmal jung sein und die Welt bereisen, das wünscht sich jeder. Für Schülerinnen, Schüler und junge Berufstätige aus den USA könnte dieser Wunsch in Erfüllung gehen, voraussetzt es findet sich eine Gastfamilie in Deutschland für das Schuljahr 2019/2020. Ein internationaler Austausch, wie ihn dieses Programm anbietet, ist gerade für junge Leute unendlich wichtig. Ich hoffe sehr, dass sich auch im Wahlkreis Rhein-Neckar noch Gastfamilien finden. Im Auftrag des Deutschen

Unser Landtagsabgeordneter