SPD St. Leon-Rot und Walldorf treffen sich

Veröffentlicht am 02.05.2019 in Fraktion

Der geplante Ausbau der A 5 wirft seine langen Schatten voraus, in welcher Hinsicht auch immer!

So fanden es die SPDler und SPDlerinnen aus Walldorf und St. Leon-Rot durchaus angebracht und notwendig, sich über den (bislang bekannten und bekanntgewordenen) Stand der Dinge auszutauschen. Deshalb trafen sich zunächst die Vorstandsmitglieder im Walldorfer Rathaus, um sich vor allem vom Kreisrat und Verkehrsexperten Manfred Zuber eingehend informieren zu lassen über die Sachlage.

 

Vorschaubild

Ein weiteres öffentliches Treffen fand in Gestalt einer Ortsbesichtigung und -begehung am Bründelwegkreisel am vergangenen Montagmorgen statt mit einem anschließenden eingehenden Austausch über Möglichkeiten, wie der Fußgänger und Radfahrer noch bei weitem mehr als den Autofahrer erschlagenden, immer noch zunehmenden „Blechansammlung“ zu begegnen sein könnte. Menschen-, umwelt- und raumgerecht muss der Verkehr werden, er darf in Anbetracht der heutigen Verkehrsexplosion nicht an Separatinteressen, weder von Unternehmen noch einzelnen Kommunen oder Interessensgruppen, orientiert sein.

 

Herzlich willkommen!

Demokratie lebt vom Mitmachen. Das bedeutet die vermehrte Einbeziehung der Bürger in Entscheidungsprozesse. Wir freuen uns über konstruktive Anregungen und einen lebendigen Gedankenaustausch.

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag

15.11.2019 11:33
Berliner Zeilen 11/2019.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, Lebensleistung verdient Anerkennung: 1,2 bis 1,5 Millionen Rentnerinnen und Rentner, die ein Leben lang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, werden mit der Grundrente im Alter mehr haben als die Grundsicherung. Das betrifft vor allem Frauen und Ostdeutsche. Herzlichen Glückwunsch an unser Verhandlungsteam! Wieder ein Stück mehr Gerechtigkeit, das eigentlich etwas umsetzt, was man für selbstverständlich halten könnte: Dass niemand nach

Ich wurde am gestrigen Dienstag erneut zum Sprecher der Arbeitsgruppe Migration und Integration der SPD-Bundestagsfraktion gewählt. Dass ich weiter für die AG Migration und Integration der SPD-Fraktion im Bundestag sprechen darf, freut mich sehr. Danke für das Vertrauen, es gibt viel zu tun! Ich bin bereits seit der Gründung im Mai 2018 Sprecher der Arbeitsgruppe. In der Arbeitsgruppe Migration und Integration arbeiten Abgeordnete aller Fachbereiche gemeinsam an einer ganzheitlichen Migrations-

25.10.2019 09:15
Berliner Zeilen 10/2019.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde,   die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien ist ein Angriffskrieg, völkerrechtswidrig und muss für Herrn Erdogan vor einem internationalen Gericht enden. 200.000 Menschen sind nun zusätzlich auf der Flucht. Die erste Frage, die sich uns als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in so einer Situation stellt, ist die nach der humanitären Hilfe, um die Not der betroffenen Menschen zu lindern. Nicht auf Kosten der

Unser Landtagsabgeordneter