St. Leon-Rot stark für Arbeitnehmer

Veröffentlicht am 28.01.2024 in Allgemein

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit trifft sich in St. Leon-Rot.

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Wolfgang Werner begrüßte die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA Rhein-Neckar), die am vergangenen Dienstag ihre Jahreshauptversammlung in St. Leon-Rot abhielt.
Zu Beginn der Veranstaltung hielten die Anwesenden eine Schweigeminute für die an dem Tag verstorbene Schülerin des Löwenrot-Gymnasiums ab, für die Werner als Gemeinderat und psychosozialer Notfallversorger die passenden Worte fand.

AfA-Kreisvorsitzende Cordula Becker thematisierte in ihren Rechenschaftsbericht das eingeführte Bürgergeld und lobte die notwendige Ausweitung des Bezieherkreises, welche besonders für auf Arbeitnehmer im Niedriglohnsektor wichtig war. Die AfA beschäftigte sich bereits seit mehr als 2 Jahren mit diesem Thema, welche in einem Antrag mündeten, der in allen Ebenen bis hin zum Bundeskongress breite Zustimmung erfuhr. Die Genossinnen und Genossen bedauerten es daher, dass ihre Vorschläge keinen Einzug in den Gesetzestext fanden. „Wir werden weiter dranbleiben und die Interessen der Arbeitnehmer mit unseren Bundestagsabgeordneten durchsetzen“, sagte Becker.
Weitere Anträge zu den Themen Evaluation des Bildungszeitgesetz, Rente und Altersteilzeit und die notwendige Anpassung der Betriebsrats-Wahlordnung, wurden beim Bundeskongress ebenfalls übernommen.

Die Vereinbarkeit von Arbeit und Ehrenamt thematisierte die AfA mit dem Bürgermeister von Epfenbach Pascal Wasow. Es sei enorm wichtig für das Gemeindeleben, dass sich Menschen in örtlichen Vereinen engagierten, ob als Jugendttrainer für die Fußballmannschaft, beim Musikverein oder der Feuerwehr. „Die Mitglieder der AfA wollen sich deshalb auch weiterhin für die Schaffung von Arbeitszeitmodellen einsetzen, die das Ehrenamt stärken. Denn ein aktives Vereinsleben stärkt die Gemeinschaft und fördert unsere Kinder“, so die stellvertretende Vorsitzende Daria Gretzinger.
Jörg Kühlmar, Gemeinderat aus Waibstadt, der sich
beim DRK engagiert, berichtete vom großen Fachkräftemangel im Rettungsdienst. Ca. 20% der Stellen im RNK seien aktuell unbesetzt, obwohl jährlich ausgebildet wird. Oftmals wechselten Qualifizierte in Krankenhäuser, trotz einem Angebot von bis zu 60% Zulagen, weil es dort bessere Arbeitsbedingungen gäbe. Die AfA wolle sich diesem lebensrettenden Thema in Zukunft weiter annehmen.

Großes Lob fand der traditionelle Stand der AfA Rhein-Neckar am Tag der Arbeit (1. Mai), der 2023 zum ersten Mal in Ladenburg stattfand. Neben Äpfeln und Seifenblasen für Kinder, gab es wieder eine großartige Mitmachaktion für Erwachsene und Infomaterial zur Arbeit der AfA. Cordula Becker hob besonders hervor, wie wichtig die Unterstützung und Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften für die Parteiarbeit sei, für die sich die AfA stark macht. Die Genossinnen und Genossen hoffen auch nächstes Jahr wieder so eine Aktion anzubieten, die großen Zuspruch erfuhr.

Für seine engagierte Arbeit im AfA Landesvorstand bedankten sich die Anwesenden beim stellvertretenden Vorsitzende Jörg Bertermann und nominierten ihn wieder als Beisitzer für die anstehende Landesdelegiertenkonferenz in Stuttgart. Dafür wurden wieder 10 Delegierte aus dem Rhein-Neckar-Kreis gewählt.

Ebenso wurden die Vorstandsposten der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit wiedergewählt. Als Vorsitzende wurde Cordula Becker (Hockenheim) bestätigt, ebenso die drei stellvertretenden Vorsitzenden Gerhard Balnder (Neckarbischofsheim), Jörg Bertermann (Reilingen) und Daria Gretzinger (St. Leon-Rot). Als Beisitzer komplettieren Klaus Grün (St. Leon-Rot), Peter Lüll (Reilingen), Rüdiger Kanzler (Hirschberg) und Frank Rieger (Dielheim)den Vorstand. 

„Wir sind sehr glücklich, dass der SPD Ortsverein St. Leon-Rot mit unserem Gemeinderat Klaus Grün und Daria Gretzinger zwei Experten für das Thema Arbeit haben und dass unser OV so stark im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft vertreten ist“, sagte Wolfgang Werner und betonte noch einmal, wie wichtig der Blick auf Arbeitnehmerthemen auch auf kommunaler Ebene sei. Cordula Becker lobte in diesem Zuge auch die vielfältig aufgestellte Liste zur Gemeinderatswahl 2024 in St. Leon-Rot, bei der ein breites Spektrum von Branchen und Generationen vorherrscht. (dgr)

 

Herzlich willkommen!

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag

Lars Castellucci
17.05.2024 11:35
Berliner Zeilen 08/24.
26.04.2024 10:39
Berliner Zeilen 07/24.

Unser Landtagsabgeordneter