Winterfeier SPD Nußloch

Veröffentlicht am 09.01.2016 in Wahlkreis

 - Peter Lesser für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Eine voll besetzte Weinstube zur Winterfeier der SPD Nußloch, das war ein guter Jahresbeginn. Der 1. Vorsitzende der Nußlocher SPD Michael Molitor konnte mehr als 30 Mitglieder am 5.1.2016 begrüßen. Jedes Jahr am 5. Januar der Abend vor dem Heilige Drei Könige Tag - das ist bei der Nußlocher SPD Programm - wird gefeiert. Besonders hatte man sich auf den Besuch von Dr. Lars Castellucci gefreut, der seit Jahren gern gesehener Gast ist. Nach seinen Ausführungen zur Bundespolitik gab er das Wort weiter an Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Landtagskandidatin für den Wahlkreis 37, zu dem Nußloch gehört.

„Wir haben in den letzten 5 Jahren in der Landesregierung gute Arbeit geleistet, vieles wurde angepackt – für die Menschen im Land“, so die Kandidatin und bat um das Vertrauen der Anwesenden. „Am 13. März wird sich entscheiden, ob sich die von uns auf den Weg gebrachten Reformen in der Sozial-, der Bildungs- und Familienpolitik weiter entfalten können - zum Wohl der Menschen in unserem Land. Jede Stimme zählt.“ Die Nußlocher SPD steht voll hinter ihrer Kandidatin und man werde sie in der nun beginnenden heißen Phase des Wahlkampfs aktiv unterstützen, so die Genossen.

Besondere Ehrungen für besondere Menschen. Lars Castellucci, MdB und stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Baden-Württemberg, nahm die Ehrungen des Abends vor. „Es ist schon eine Besonderheit, die Ehrennadel in Gold für 70 jährige Parteizugehörigkeit zu überreichen“, begann er seine Würdigung. Peter Lesser, seines Zeichen Träger der silbernen Ehrennadel der Gemeinde Nußloch, hatte dies errechnet. “Pit” startete im Jahre 1946 als Mitglied der Pfadfinderschaft “Die Falken” in seiner Heimat Kassel. Bei den Falken lernt man schon früh die demokratischen Werte kennen und das soziale Miteinander. Die Liste an Ehrenämtern ist lange, Peter Lesser war für die SPD im Kreisrat, im Gemeinderat Nußloch, wo er zeitweise Bürgermeisterstellverteter war. Heute noch nimmt er, so es seine Gesundheit zulässt, an allen Sitzungen und Veranstaltungen der SPD im Kreis teil. Besonders die Verkehrssicherheit, wie könnte es als ehemaliger Fahrlehrer anders sein, liegt ihm am Herzen.

Für ganze 50 Jahre Parteimitgliedschaft wurde der ehemalige Vorsitzende des Ortsvereins und Ehrenfraktionsvorsitzende Werner Albrecht geehrt. Heinz Sasse nahm für 40 jährige Parteitreue die rote Ehrennadel im Empfang. Herwig Hinner, ehemaliger Fraktionsvorsitzender für 30 Jahre SPD und seine Frau Margit für 15 Jahre. Für seinen besonderen Einsatz um die SPD Nußloch bekam Andreas Wiedemann, der sich auch schon seit 26 Jahren unermüdlich für die Partei engagiert, die Ehrenurkunde des Ortsvereins. Zwei weitere Genossen konnten die Ehrung leider nicht persönlich entgegen nehmen.

Schröder-Ritzrau wurde bei der folgenden Verlosung der Tombola spontan als Glücksfee auserkoren und konnte u.a. eine politische Fahrt für 2 Personen nach Berlin verlosen. Der 1. Vorsitzende Michael Molitor bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, die das ganze Jahr über für den Ortsverein aktiv sind, besonders bei der Vorstandschaft. Im Ausblick stellte er die Landtagswahl am 13. März als großen Meilenstein in diesem Jahr heraus. Er freue sich auf ein spannendes Wahljahr mit seiner Nußlocher SPD, so Molitor.

 

Homepage Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Herzlich willkommen!

Demokratie lebt vom Mitmachen. Das bedeutet die vermehrte Einbeziehung der Bürger in Entscheidungsprozesse. Wir freuen uns über konstruktive Anregungen und einen lebendigen Gedankenaustausch.

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag

21.09.2020 10:08
Berliner Zeilen 12/20.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, die SPD ist für die Bundestagswahl 2021 klar aufgestellt:. Mit Olaf Scholz haben wir den richtigen Mann für unsere Zeit, die Erfahrung und Verlässlichkeit verlangt. Ich freue mich auf den Wahlkampf für ihn und mit ihm und mit Euch und Ihnen allen. Denn auch ich bewerbe mich im Wahlkreis Rhein-Neckar wieder für die Bundestagskandidatur. Mein Interview dazu mit der Rhein-Neckar-Zeitung kann hier

Ich freue mich über die Bewilligung von 17.405 Euro Bundesmitteln für die Modernisierung von drei Bibliotheken in seinem Wahlkreis: In Neckargemünd wird die Einrichtung eines Online-Katalogs (WebOPAC) in der Stadtbücherei mi 2.659 Euro, in der Bücherei in Wilhelmsfeld die Modernisierung der Hard- und Software mit 4.590 Euro gefördert. Die Gemeindebücherei Gaiberg wird mit 10.155 Euro bei der Einführung neuer Bibliothekssoftware und eines WebOPACS unterstützt. Bibliotheken sind zentrale Orte, wenn es

Als SPD-Bundestagsabgeordneter und Betreuungsabgeordneter für Mannheim freue ich mich, dass der Mannheimer Hauptbahnhof 230.000 Euro aus dem Bahnhofssofortprogramm des Bundes erhält . Mit diesem Geld können kleine Schönheitsmaßnahmen am Bahnhof sofort durch regionale Handwerksbetriebe ausgeführt werden. Diese Investition erhöht die Attraktivität des Schienenpersonenverkehrs und stärkt die Handwerksbetriebe vor Ort. Das Bahnhofssofortprogramm des Bundes wurde auf Vorschlag der SPD-Bundestagsfraktion aufgelegt. Es umfasst 40 Millionen Euro und dient der weiteren Konjunkturbelebung im

Unser Landtagsabgeordneter