Zwischen Regent und Riesling gab es Infos aus der Landespolitik - SPD-Ortsverein Dielheim lud zur Politischen Weinprobe

Veröffentlicht am 08.04.2015 in Ortsverein

Die traditionelle “Politische Weinprobe” des SPD-Ortsvereins Dielheim im Gewölbekeller des Rathaus-Nebengebäudes fand in diesem Jahr einen sehr guten Zuspruch, was sicherlich an der Mixtur aus politischen und kulinarischen Beiträgen lag. Die regionale SPD-Prominenz war durch den stellv. Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Dr. Lars Castellucci, den Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Thomas Funk, sowie die Landtagskandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau aus Walldorf gut vertreten. Über den großen Zuspruch freute sich der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Klaus-Peter Steininger in seiner Begrüßung und übergab das Wort sogleich an Winzer Karl-Friedrich Krämer vom Dielheimer Weingut “Goldene Gans”, der insgesamt neun seiner Weine vorstellte. Nach dem „gewichtigen“ Grauburgunder namens „Kugelrund“ als Vorspann wurden immer zwei Weine im direkten Vergleich vorgestellt. Dabei lernten die Teilnehmer der Weinprobe die Eigenheiten verschiedener Rebsorten wie Johanniter, Scheurebe, Riesling, Regent und verschiedener Burgundersorten kennen, die auch abhängig vom jeweiligen Jahrgang ganz unterschiedliche Charaktere bilden.

Mit einigen Blitzlichtern auf die Landespolitik steuerten Andrea Schröder-Ritzrau und Thomas Funk den politischen Teil des Abends bei. Sie stellten den „Dreiklang für Baden- Württemberg“ der Landes-SPD vor. Unter dem Titel „Gute Arbeit. Zeit für Familie. Bildungsgerechtigkeit.“ sind die wichtigsten Anliegen der SPD aus diesen Politikbereichen zusammengefasst. Insbesondere der seit 2011 im Landtag vertretene Thomas Funk resümierte in seiner Rede über die Einflüsse der “neuen Farbe” in der aktuellen Landesregierung, plauderte aus dem „Stuttgarter Nähkästchen“ und richtete aber auch einen Blick in die Zukunft und die Themen, die die SPD auch möglichst in der kommenden Legislaturperiode in einer gemeinsamen Regierung mit den Grünen umsetzen will. 

Einen besonderen Programmpunkt hatte sich der Ortsverein noch für das Ende des offiziellen Teils aufgespart, nämlich die Ehrung langjähriger Mitglieder, die der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dr. Lars Castellucci vornahm. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde Enrico Rößler geehrt, Karlheinz Tschakert gar für 40 Jahre treue Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen Partei. 

Der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dr. Lars Castellucci knüpfte in seiner Laudatio an persönliche Begegnungen mit den beiden an. So hob er Enrico Rößlers Hobby, die Fotografie, hervor und erwähnte lobend, wie gut er es verstehe, den Blickwinkel des Betrachters auf etwas Bestimmtes, auf Details oder auch das große Ganze zu lenken. Das sei eine wahre Kunst und die SPD sei von jeher eng mit Künstlern verbunden. „Das war früher noch mehr als heute der Fall, aber da wollen wir gemeinsam wieder hinkommen!“, so Castellucci.
Den „40er-Jubilar“ Karlheinz Tschakert lernte der heutige Bundestagsabgeordnete vor vielen Jahren in der evangelischen Kirchengemeinde kennen und nahm ihn beispielhaft zum Anlass, über die zahlreichen gemeinsamen Anliegen und eben auch die vielen verbindenden Personen zwischen Kirche und SPD und sprechen.
Genug Stoff auch im kleinen Kreis ins Gespräch zu kommen, über Politik und Wein zu philosophieren, eigene Anekdoten zum Besten zu geben und den unterhaltsamen aber auch informativen Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Hans-Joachim Janik/ Alexander Lucas

 

Homepage Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Herzlich willkommen!

Demokratie lebt vom Mitmachen. Das bedeutet die vermehrte Einbeziehung der Bürger in Entscheidungsprozesse. Wir freuen uns über konstruktive Anregungen und einen lebendigen Gedankenaustausch.

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD St. Leon-Rot. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in St. Leon-Rot. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag

Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13 mit Spaß am Tüfteln aufgepasst: Der Schülerwettbewerb "INVENT a CHIP" startet in die 19. Runde! Die Technologieorganisation VDE und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) suchen junge Talente, die Spaß an Mathematik, Technik und Naturwissenschaften haben und als Chipdesigner in die Welt der Mikrochips eintauchen möchten. Das ist eine tolle Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler abstrakte Lehrinhalte auch mal ganz praktisch

17.02.2020 11:26
Berliner Zeilen 04/2020.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich habe Frau Kramp-Karrenbauer nie für besonders geeignet gehalten. Dass sie selbst die Notbremse zieht, halte ich für respektabel. Zum Beispiel im Vergleich zu Verhaltensweisen und Verlautbarungen der Herren Lindner oder Kubicki, die ich nicht für respektabel halte. Allerdings haben wir als SPD selbst unsere Hausaufgaben zu machen und müssen zeigen, dass wir aus den Personalquerelen der Vergangenheit gelernt haben. Bedenklich finde

Der Traum von den eigenen vier Wände, barrierefrei, einbruchsicher und energieeffizient. Zu vielen dieser Wünsche und Ziele gibt es nicht nur rechtliche Vorgaben, sondern auch finanzielle Unterstützung durch die Politik. Auch im letzten Jahr haben die Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Neckar-Kreis zahlreiche Fördermöglichkeiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch genommen. So wurden im vergangenen Jahr 5.679 Wohneinheiten mit insgesamt 193,7 Millionen Euro im Kreis unterstützt. Ein Großteil der

Unser Landtagsabgeordneter